Reisen

Istanbul 'für Wiederholer'

Neue Entdeckungen in der Bosporus-Metropole
11.09.2024 - 15.09.2024
  • Kultur erleben
  • Städte entdecken

Wanderreise Albanien & Nordmazedonien

Geheimtipps im Südosten Europas
28.09.2024 - 06.10.2024
  • Natur genießen

Mallorca aktiv & entspannt

Den Norden zu Fuß & mit dem Fahrrad entdecken
05.10.2024 - 12.10.2024
  • Natur genießen

Leserreise Luxemburger Wort: Mexiko - Dia de los Muertos

Kultur und Geschichte gestern und heute
21.10.2024 - 06.11.2024
  • Kultur erleben

Wanderbares Apulien

Trulli, Piazzi und Olivenbäume
22.10.2024 - 29.10.2024
  • Natur genießen

Nepal gestern und heute

Mit Besuchen von AEIN-Projekten
18.11.2024 - 30.11.2024
  • Kultur erleben
  • Natur genießen

Krakau im Advent

Unterwegs in der polnischen Kulturhauptstadt
06.12.2024 - 09.12.2024
  • Kultur erleben
  • Städte entdecken

Wien im Advent

Eine Reise für Neugierige
12.12.2024 - 16.12.2024
  • Kultur erleben
  • Städte entdecken

Weihnachten - aber nicht alleine

Eine Reise für Trauernde
21.12.2024 - 28.12.2024
  • Natur genießen

Puntos de Vida in Nicaragua

Lebendige Kultur & Natur in Zentralamerika
18.01.2025 - 02.02.2025
  • Kultur erleben
  • Natur genießen
02.03.2025 - 12.03.2025
  • Kultur erleben

Naturreise Ecuador

Von den Anden zum Rio Napo
04.05.2025 - 19.05.2025
  • Kultur erleben
  • Natur genießen

UNESCO-Welterbestätten in der Türkei - Privatreise

Kultur- und Naturschätze zwischen Ankara und Izmir
  • Kultur erleben

Kuba aktiv entdecken - Privatreise

Mit dem e-Bike durch West- und Zentralkuba
  • Kultur erleben
  • Natur genießen
  • Individuell reisen

Sri Lanka - Privatreise

Natur & Kultur nachhaltig erleben
  • Kultur erleben
  • Individuell reisen

Derzeit gibt es für die CO2-Kompensation keinen einheitlichen Standard. Eine wissenschaftlich fundierte Berechnung und Kompensation ist für Bollig Tours wichtig, daher arbeiten wir mit der gemeinnützigen Organisation atmosfair zusammen. Atmosfair siegte im Oktober 2022 wie beim vorherigen Test im Jahr 2018 (beide Male Note „sehr gut“, Stiftung Warentest) und konnte den Qualitätsabstand bei der Kompensation im Vergleich zu anderen Anbietern sogar noch vergrößern.

Die Stiftung Warentest untersuchte die Qualität der Kompensation (50 % Gewichtung), Transparenz (15 %), Leitung und Kontrolle (15 %) und die Einhaltung des Prinzips „Vermeiden vor Reduzieren vor Kompensieren“ (20 %).